Verein

Der Parkhaus Verein plant und baut den Begegnungsort „Parkhaus“ im Rahmen einer partizipativen Kulturbaustelle, bei der sich alle Interessierten mit ihren individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen einbringen können.

Ziel ist es gemeinschaftlich und ehrenamtlich aus dem Bestand der alten Gartenamtsunterkunft ein Gemeinschaftshaus mit Kiosk, Küche, Dachterrasse und angegliederter öffentlicher Toilette zu bauen. Unser Bauwerk bietet die Möglichkeit es später noch zu einem Turm mit weiteren Nutzungen entwickeln zu können.

Außerdem wollen wir auf dem Vorplatz eine kleine Kulturbühne etablieren.

Der Parkhaus Verein schafft einen sozialen Treffpunkt und kümmert sich um die kulturelle Parkversorgung.

Das Wirkungsfeld des gemeinnützigen Parkhaus Vereins bezieht sich also konkret auf den Bau und den Betrieb eines Kulturkioskes im Ostpark.

Werde Mitglied und bring Dich ein!

Jede*r kann sich beteiligen und an der Kulturbaustelle mitwirken.

Wir treffen uns regelmäßig vor Ort oder im Nachbarschaftsprojektraum „Kaufladen für Erwachsene“ in der Guerickestraße 71 a.

Beitrag 10 € pro Jahr oder bei Geldmangel auch kostenfrei.

Gemeinnütziger Vereinszweck:

  • Förderung der Kultur (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. (n) 5 AO)
  • Förderung der Ortsverschönerung (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. (n) 22 AO)
  • Förderung des Bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger Zwecke (§ 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. (n) 25 AO)

Spendenkonto

siehe Impressum: https://parkversorgung.de/impressum/

Vorstand

  1. Vorstand: Sabine Kowoll (Erzieherin, Dipl. Sozialpädagogin, Lehrerin FOS/BOS)
  2. Vorstand: Jakob Friedl (Stadtrat, Künstler) Tel: 0176 97 87 97 27
  3. Vorstand: Eva Hierl (Tischlerin, Architekturstudentin)

Email an vorstand(at)parkversorgung.de

Der Parkhaus Verein hat sich am 17.12.2021 im „Kaufladen für Erwachsene“ gegründet und soll sich in den kommenden Jahren um viele Mitglieder erweitern.

Bisher sind im Verein… (Anmerkung: Fragen, wer hier aufgelistet werden will…)